KVP

Unter dem Namen KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) wurde im deutschsprachigen Raum das japanische Management-Konzept Kaizen (jap. "kai" = tun, handeln; "zen" = das Gute; wörtl. "Veränderung zum Besseren") bekannt.

 

Nach dem Prinzip des KVP sollen positive Veränderungen in Unternehmen durch viele kleine Verbesserungen anstatt einer grundlegenden Innovation bzw. Reorganisation herbeigeführt werden.

 

Ziel ist die ständige Verbesserung der Produkt- und Prozessqualität. Um dies zu erreichen, werden die Beschäftigten in den Verbesserungsprozess einbezogen und ermutigt Verbesserungsvorschläge einzureichen. Wichtig für den Erfolg ist die sofortige Umsetzung von Teillösungen, um die Motivation der Beteiligten zu erhalten und zu fördern.

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


bao - Büro für Arbeits- und Organisationspsychologie GmbH

Keithstr. 14

12307 Berlin

 

fon: +49 30 8010808 - 0

fax: +49 30 8010808 - 20

 

info@bao.de